Feuerwehr Thannhausen

 

eiko_icon Brand Keller

Brandeinsatz > Gewerbebetrieb
Brandeinsatz
Zugriffe 518
Einsatzort Details

Eppishausen - Weiherstraße
Datum 04.06.2018
Alarmierungszeit 14:07 Uhr
Einsatzende 15:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 23 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger 095, 019, 018, 016
Mannschaftsstärke 21
eingesetzte Kräfte

FFW Bayersried-Ursberg-Premach
    FFW Thannhausen
    FFW Haselbach
      FFW Eppishausen
        FFW Kirchheim
          THW Krumbach
            FFW Könghausen
              Fahrzeugaufgebot   ELW  DLK 23/12  MLF  MTW

              Einsatzbericht

              Am Montagnachmittag wurden wir gemeinsam mit mehreren Feuerwehren, aus den Landkreisen Unterallgäu und Günzburg, zu einem Kellerbrand in Eppishausen alarmiert. Da die ersteintreffenden Kräfte eine Rauchentwicklung in dem Gebäude, welches sich als Schreinerei herausstellte, erkannten, wurde durch die Einsatzleitung eine Erhöhung der Alarmstufe, auf B4, angefordert. Dadurch wurde auch von unserer Wehr ein weiteres Fahrzeug an die Einsatzstelle beordert.

              Während wir uns noch auf der Anfahrt befanden, begannen die Feuerwehren aus Eppishausen und Kirchheim mit der Brandbekämpfung. Bereits kurz nachdem unsere Wehr am Einsatzort ankam, war das Feuer unter Kontrolle. Somit konnten auch die nachgeforderten Kräfte, welche sich noch auf dem Weg zur Einsatzstelle befanden, abbestellt werden. Da zunächst noch nicht klar war ob noch Atemschutzgeräteträger benötigt werden, standen wir mit zwei Atemschutztrupps in Bereitschaft, diese kamen jedoch nicht mehr zum Einsatz. Während den Nachlöscharbeiten wurden, zur Entrauchung des Gebäudes, mehrere Überdrucklüfter eingesetzt, unter anderem der auf unserer Drehleiter mitgeführte. Nachdem der Bereich, der von uns belüftet wurde, rauchfrei war konnten wir unsere Gerätschaften zurückbauen und zum Gerätehaus zurückkehren.



              Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Thannhausen