Feuerwehr Thannhausen

Funkrufname: Florian Thannhausen 40/1

Fahrzeugbezeichnung: LF 16/12 (Löschfahrzeug mit einer Pumpenleistung von 1600l/min. und einem 1.200l Löschwassertank)
                                                   
Das LF 16/12 rückt bei Brandeinsätzen und bei Technischen Hilfeleistungen (z.B. Verkehrsunfällen) in der Regel als erstes Fahrzeug aus.
Im Mannschaftsraum können sich zwei Feuerwehrdienstleistende bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort mit Atemschutzgeräten ausrüsten, um an der Einsatzstelle möglichst schnell mit der Brandbekämpfung, bzw. Menschenrettung zu beginnen.

Ausrüstung und Beladung:

Mannschaftsraum:

  • Funkanlage und Handsprechfunkgeräte
  • Feuerwehrleinen
  • Wärmebildkamera
  • Thermoscanner
  • 2 Atemschutzgeräte (Dräger PA 94)
  • Diverse Handwerkzeuge
  • Sanitätsmaterial und Krankentrage
  • Bergetuch
  • Löschdecke
  • Plane für Geräteablage (Technische Hilfeleistung)
  • Handscheinwerfer
  • Verkehrssicherungsmaterial

G1:

  • Niederdruckhebekissensatz (0,5 bar)
  • Handwerkzeug
  • Rüstholz und diverse Materialien  zur Technischen Hilfeleistung
  • Rettungssatz:    
    •  SP 53 BS (Spreizer: 53 kN Druckkraft an der Spitze)
    • RSU 210 Plus (Rettungsschere: 210mm Öffnungsweite)
    • RTZ 1-3 (Rettungszylinder in 3 verschiedenen Längen)
  • Säbelsäge
  • Hitzeschutzbekleidung
  • Feuerwehraxt
  • 2 Atemschutzgeräte (Dräger PSS 5000) mit 300bar Ersatzflaschen
  • Fluchthauben
  • Schuttmulden

G2:

  • 60 L Schaummittel
  • Tauchpumpe TP4/1 (400 L/min)
  • Personenschutzschalter
  • Beleuchtungsmaterial
  • Leitungsroller 50m
  • Motorkettensäge
  • 6kg-C02-Löscher
  • Elektrowerkzeug
  • 4 Kontaminationsschutzanzüge (Form 2)
  • Airbagsicherung
  • Stromerzeuger 8 kVA
  • Überdrucklüfter, angetrieben durch einen Elektromotor (36.000m³/h)

G3:

  • 60m B-Schlauch
  • 165m C-Schlauch
  • 30m C-Schlauch in Form einer Schlauchspirale
  • Rauchschutzvorhang
  • Hydroschild (800 L/min)
  • Verschiedene Amaturen zur Wasserförderung
  • 12kg-Pulverlöscher und HiCAFS-Schaumlöscher
  • Wathosen
  • Hitzeschutzbekleidung
  • Sprungpolster
  • Rüstholz
  • Ölbindemittel Land
  • Abschleppseil
  • Anschlagmittel

G4

  • Schnellangriffshaspel 50m
  • 90L-Schaummitteltank
  • Z4 Schaumzumischer (400 L/min)
  • M4 Mittelschaumrohr (400 L/min)
  • S4 Schwerschaumrohr (400 L/min)
  • B-, C- und D-Mehrzweckstrahlrohre
  • C-Hohlstrahlrohr
  • Verkehrssicherungsmaterial
  • 140m B-Schlauch
  • Schaumzumischanlage (FOAM 5.0)
  • Schnellangriffsverteiler
  • Diverse Materialen zur Wasserentnahme
 

GR:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 (Förderleistung: 1600 L/min bei einem Ausgangsdruck von 8 bar)
  • 6 Saugschläuche
  • Diverse Materialien zu Wasserentnahme
  • Mehrzweckleinen
  • 140m B-Schlauch (Einmann-Schlauchhaspel)
  • Atemschutzüberwachungstafel

Dach:

  • Beleuchtungsanlage 2x1.000 W
  • 4-teilige Steckleiter
  • 3-teilige Schiebeleiter
  • Wasser-Schaumwerfer (Abgabe: bis 3.000 L/min; Wurfweite 50-60m)

Dachkasten (Fahrerseite)

Dachkasten Fahrerseite:

  • Verschiedene Handwerkzeuge und Rüstholz
  • S2 Schwerschaumrohr (200l/min)
  • Schachtabdeckungen
  • Feuerpatschen

Dachkasten Beifahrerseite:

  • Faltbehälter (Fassungsvermögen: 3.000 L)
  • 3 Schlauchbrücken
  • Einreißhaken
  • Abgasschlauch (Fahrzeug)


Technische Daten

Fahrgestell: Daimler-Benz
Typ: 1224
Aufbau: Metz GmbH
Besatzung: 1/8
Gewicht: 13.500 kg
Baujahr: 1998
Hubraum: 5.958 ccm
Leistung: 177 kW

 



Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Thannhausen