Feuerwehr Thannhausen

Funkrufname: Florian Thannhausen 47/1


Fahrzeugbezeichnung:     MLF (Mittleres Löschfahrzeug)

Das MLF rückt überwiegend bei Brandeinsätzen aus. Im Mannschaftsraum können sich zwei Feuerwehrdienstleistende bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort mit Atemschutzgeräten ausrüsten, um an der Einsatzstelle möglichst schnell mit der Brandbekämpfung, bzw. Menschenrettung zu beginnen.

Zusätzlich dient das MLF als Begleitfahrzeug für die Drehleiter, wenn diese überörtlich zu Brandeinsätzen alarmiert wird. Das bedeut wird die DLK in eine benachbarte Ortschaft zu einem Brandeinsatz gerufen, so rückt diese gemeinsam mit dem MLF aus. Das Personal der beiden Fahrzeuge agiert als eine Einheit und unterstützen sich gegenseitig beim Aufbau der Gerätschaften. Zudem wird die Feuerlöschkreiselpumpe des Mittleren Löschfahrzeuges in erster Linie zur Wasserversorgung der Drehleiter eingesetzt.

Ausrüstung und Beladung:

Mannschaftsraum:                                                                                     

  • Funkanlage und Handsprechfunkgeräte  
  • Feuerwehrleinen
  • 2 Atemschutzgeräte (Dräger PSS 5000)
  • Handscheinwerfer
  • Bergetuch

G1:

  • Diverese Handwerkzeuge (Schaufel, Besen, etc.)
  • 3 Schlauchbrücken
  • Handwerkzeugkasten
  • Verkehrssicherungsmaterial
  • Tauchpumpe TP4/1 (400 L/min)
  • Feuerwehraxt

G2:

  • Beleuchtungssatz
  • Stromerzeuger 3 kVA mit Treibstoffkanister
  • Leitungsroller
  • Krankentrage
  • Sanitätsmaterial

 

G3:

  • 3 Tragekörbe mit je 45m C-Schlauch
  • Verteiler
  • 2 Atemschutzgeräte (Dräger PSS 5000)
  • 4 Fluchthauben
  • Feuerwehrleinen
  • Ölbindemittel Land
  • Mehrbereichskombifilter (für Atemschutzmasken)
  • Mulde
  • Pulverlöscher
  • Kübelspritze
  • 4 Einwegoverals
  • Bindestricke

 G4:

  • 200m B-Schlauch
  • 30m C-Schlauch in Form einer Schlauchspirale
  • B- und C-Mehrzweckstrahlrohre
  • Verteiler
  • Diverse Gerätschaften zur Wasserentnahme
  • Mehrzweckleinen
  • Hydroschild
  • Druckbegrenzungsventil
  • Rauchschutzvorhang

GR:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (Förderleistung: 2000 L/min bei einem Ausgangsdruck von 10 bar)
  • 6 Saugschläuche
  • Atemschutzüberwachungstafel

Dach:

  • 4-teilige Steckleiter
  • Einreißhacken
  • Abgasschlauch (Fahrzeug)

 

Technische Daten

Fahrgestell: MAN
Typ: TGL 8.180
Aufbau: Ziegler
Besatzung: 1/5
Gewicht: 7.490 kg
Baujahr: 2015
Hubraum: 4580 ccm
Leistung: 132 kW

 

 



Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Thannhausen