Feuerwehr Thannhausen

Sponsoren

Die Feuerwehr, als städtische Institution, wird durch öffentliche Gelder finanziert. In Zeiten klammer Staatskassen sind wir daher für jegliche finanzielle Unterstützung dankbar. Somit ist es uns möglich neue Ausrüstungsgestände zu beschaffen und so noch besser bei den Schadensereignissen, zu denen die Feuerwehr gerufen wird, Hilfe zu leisten.


Leider ist es uns nicht möglich hier jeden Sponsor namentlich zu nennen. Allerdings gilt jedem Unterstützer der Feuerwehr Thannhausen unser herzlichster Dank.

Dank einiger Gönner, sowie dem Erlös, des Verkaufes unseres alten Mehrzweckanhängers, war es uns möglich ein Rettungsboot – RTB 1 – und einen größeren Mehrzweckanhänger, der ausreichend Platz bietet um unter anderem das Boot zu transportieren, zu kaufen.
Das Rettungsboot wird voraussichtlich Mitte des Jahres 2018 in Dienst genommen, sobald unsere Einsatzkräfte im Umgang damit geschult sind. Dann wird es überwiegend zur Menschenrettung, aber auch zur technischen Hilfeleistung auf Gewässern, eingesetzt werden. So können wir, in Zukunft, die Wasserwacht aktiv bei der Wasserrettung unterstützen und die Bürger Thannhausens dürfen sich wieder ein wenig sicherer fühlen.

Der Mehrzweckanhänger dient in erster Linie dem Transport des Rettungsbootes, aber wie der Name bereits verrät ist er vielseitig einsetzbar. So ist es, durch die mitgeführten Auffahrrampen, auch möglich Rollcontainer, mit verschiedenstem Inhalt, beispielsweise unserem Be- und Entlüftungsgerät, auf dem Anhänger zu transportierten. Auch im Hochwassereinsatz kann er mit zwei bis drei Gitterboxen, beladen mit Sandsäcken, bestückt werden oder bei einem Großbrand zum Transport unserer Schlauchüberführung eingesetzt werden.

 

Unser besonderer Dank gilt den vielen Sponsoren, die den Kauf des Rettungsbootes, sowie des neuen Mehrzweckanhängers, ermöglicht haben.

Gespendet haben unter anderem, Bischof Automobile (Thannhausen), Zimmerei & Holzbau Geiger (Burg), Hörburger Control Systems (Augsburg), Seider GmbH & Co. KG (Thannhausen), Erdgas Schwaben (Augsburg), Siegfried Ortner – Beton Bohr und Sägetechnik (Ziemetshausen), IBB Deutschland GmbH (Mertingen), Haas GmbH Kamin-Bau-San (Ehingen), Joachim Ulherr – Ingenieurbüro für technische Gebäudeausrüstung, Roland Kempter Landmaschinen (Burtenbach), Sonnleitner GmbH (Thannhausen), Gleich P. Haustechnik GmbH – Heizungsbau (Thannhausen), Elco GmbH (Augsburg), Raiffeisenbank Thannhausen, sowie die Stadt Thannhausen durch den Erlös des alten Mehrzweckanhängers.

 

Dank mehrerer Unterstützer konnten wir uns ein neues Stromaggregat beschaffen. In Zukunft wird der tragbare Stromerzeuger auf dem MLF, welches im Laufe des Jahres 2015 beschafft wird, verlastet werden.

  Technische Daten  
Leistung: 3 kVA / 4 kW
Spannung: 230V AC
Abgänge: 2x 230V
Gewicht: 54 kg

 

 

 

 

                                                  

 



Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Thannhausen