Feuerwehr Thannhausen

 

ABC Öl Land - Ausgedehnter Ölschaden

Techn. Hilfe > Öl / Benzin auf Straße
Hilfeleistung
Zugriffe 384
Einsatzort Details

Thannhausen - Bahnhofstraße
Datum 27.05.2020
Alarmierungszeit 17:42 Uhr
Einsatzende 19:05 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 23 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger 095, 019
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

FFW Thannhausen
Fahrzeugaufgebot   ELW  LF 16/12  GW  LKW

Einsatzbericht

Am späten Mittwochnachmittag wurden wir durch mehrere Anrufe auf eine ausgedehnte Ölspur im Stadtgebiet hingewiesen. Daraufhin rückten unsere Einsatzkräfte zunächst mit dem Einsatzleitwagen zur Erkundung aus. Hierbei konnte festgestellt werden, dass es sich mutmaßlich um eine Dieselspur, mit einer Breite von 10cm handelt, welche sich, beginnend am Kreisverkehr B300 / Münsterhauser-Straße, entlang der Bahnhofstraße, der Edmund-Zimmermann-Straße und Mindelheimer-Straße, sowie weiter auf der St2025 in südliche Richtung, erstreckte. Daraufhin ließen wir, gegen 18.00Uhr, durch die ILS Donau-Iller weiter Einsatzkräfte unserer Wehr, mit dem Einsatzstichwort: „ABC Öl Land – Ausgedehnter Ölschaden“, nachalarmieren.

Durch diese wurde Ölbindemittel an den stark verschmutzen Fahrbahnbereichen, sowie in den Kurven und Kreuzungen ausgebracht um die Verkehrsgefährdung zu reduzieren. Des Weiteren wurden mehrere Warnschilder an den betroffenen Straßen aufgestellt. Nach etwa 45min konnten unsere Einsatzkräfte zum Gerätehaus zurückkehren und hier die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge wiederherstellen. Weiteren Berichten zufolge erstreckte sich die Fahrbahnverschmutzung weit bis in den Landkreis Unterallgäu.



Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Thannhausen