Feuerwehr Thannhausen

 

THL 3 - VU 1 oder 2 Pkw, Person eingeklemmt

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Zugriffe 663
Einsatzort Details

GZ 2 zwischen Vorderschellenbach und Langenneufnach
Datum 16.02.2022
Alarmierungszeit 12:16 Uhr
Einsatzende 13:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 14 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger 095, 019
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

FFW Ziemetshausen
    FFW Thannhausen
    FFW Schellenbach
      Fahrzeugaufgebot   ELW  GW  LKW

      Einsatzbericht

      In den Mittagsstunden des Mittwoches alarmierte die ILS Donau-Iller mehrere Feuerwehren, sowie den Rettungsdienst, zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die GZ2 zwischen Vorderschellenbach und Langenneufnach. Durch die ersteintreffenden Kräfte konnte ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen festgestellt werden. In einem der Unfallwagen war ein Insasse eingeschlossen.

      Während durch die Feuerwehr Ziemetshausen die technische Rettung vorbereitet und durchgeführt, sowie der Brandschutz sichergestellt wurde, erfolgte durch die Kräfte unserer Wehr und der Feuerwehr Vorderschellenbach die Verkehrsabsicherung. Zudem unterstützten wir den Rettungsdienst und blieben mit unseren Gerätschaften im Bereitstellungsraum.

      Nachdem die eingeschlossene Person aus dem Unfallwagen befreit und an den Rettungsdienst übergeben war, konnten die ersten Einsatzkräfte die Rückfahrt zum Gerätehaus antreten. Im weiteren Einsatzverlauf wurde die zur Verkehrsabsicherung eingesetzten Einheit unsere Wehr, durch die Feuerwehr Ziemetshausen abgelöst. Somit konnte anschließend der Einsatz seitens der Feuerwehr Thannhausen beendet werden. Die weiteren Einsatzkräfte verblieben noch bis zur Räumung der Unfallstelle vor Ort.

       


      Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Thannhausen