Feuerwehr Thannhausen

Funkrufname: Florian Thannhausen 56/1

Fahrzeugbezeichnung:     Versorgungs-LKW

Der Versorgungs-LKW rückt sowohl bei technischer Hilfeleistung als auch bei Brand-
einsätzen aus. Auf der Ladefläche können benötigte Geräte, Rollwagen und Materialien bei
Bedarf geladen werden. Grundsätzlich sind auf der Ladefläche die Rollwagen "Stabilisieren / Trennen", "Heben / Ziehen" und "Ölschaden Land" verlastet, um bei potenziell zeitkritischen Einsätzen möglichst keine Verladetätigkeiten durchführen zu müssen. Je nach Einsatzstichwort können weitere Rollwagen zugeladen werden.
Bei erhöhter Waldbrandgefahr werden 2 GFK-Behälter mit einem Fassungsvermögen von je 1.000L aufgeladen, um zusätzliches Löschwasser an der Einsatzstelle zur Verfügung zu haben.

 

Ausrüstung und Beladung:

 
 

Mannschaftsraum:

  • Funkanlage und Handsprechfunkgeräte
  • Handscheinwerfer
  • Feuerwehrleinen
  • Sanitätsmaterial und Krankentrage
  • Plane für Geräteablage (Technische Hilfeleistung)
  • Verkehrssicherungsmaterial
  • Warnwesten
  • Bergetuch
  • Fahrzeugzubehör
   

G1:

  • Ölsieb und – schaufel
  • Verschiedenes Handwerkzeug
  • Wathosen
  • Elektrotrennschleifer
  • Beleuchtungsmaterial
  • Verkehrssicherungsmaterial
  • Highpress-Löschgerät und 12kg-Pulverlöscher
  • Stromerzeuger 13 kVA
  • Leitungsroller 50m
  • Säbelsäge
  • PRCD
  • zusätzliche Deltabox
  • Drehstromverteilerbox

G2:

  • 2 Motorkettensägen
  • Mehrzweckleinen
  • Diverse Materialien zur Technischen Hilfeleistung
  • Chemiebindemittel
  • Handwerkzeug
  • Rüstholz
  • Rettungssatz:     
    • SP 40 (Spreizer: 40 kN Druckkraft an der Spitze)
    • S260 (Rettungsschere: 260mm Öffnungsweite)
    • 2x RTZ (Teleskoprettungszylinder)
  • Stativ (klein)
  • Feuerlöschdecke
  • Hitzeschutzhauben

G4:

  • Material zur Ladungssicherung

Ladefläche:

  • Montierte Beleuchtungsanlage 2x1.000W
  • Multifunktionsleiter
  • Rüstholz und Schaltafeln
  • Faltbehälter für Mineralien (3.000 L Fassungsvermögen)
  • Diverse Handwerkzeuge


Technische Daten

Fahrgestell: Mercedes-Benz
Typ: 925 AF Atego
Aufbau: Hensel Fahrzeugbau
Besatzung: 1/5
Gewicht: 11.000 kg
Baujahr: 2007
Hubraum: 6.374 ccm
Leistung: 180 kW


Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Thannhausen