Feuerwehr Thannhausen

Es ist Freitagnachmittag, das Ende einer Fahrerschulung führt uns in ein Wohngebiet und schon nach wenigen hunderten Metern ist die Fahrt beendet und es gibt nur noch einen Weg, den zurück. Der Grund dafür, wegen eines geparkten PKWs ist die Restfahrbahnbreite für Rettungsfahrzeuge nicht mehr ausreichend. Heute eine gute Übung für den Maschinisten. Im Ernstfall ist die Situation eine andere, hier gehen durch solche vermeidbaren Hindernisse wertvolle Minuten verloren. Leider kein Einzelfall an diesem Tag, mehrmals war die Fahrbahn auf ein Minimum verengt oder gar kein Durchkommen möglich!

Deshalb unser Appel, achtet beim Parken darauf, dass:

  • Eine Restfahrbahnbreite von 3m bestehen bleibt,
  • Ihr möglichst nah am Fahrbahnrand parkt,
  • Kurven- und Kreuzungsbereiche frei bleiben,
  • Beim Parken auf zwei Fahrbahnseiten, ausreichend Versatz zu dem Fahrzeug auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite bestehen bleibt und
  • Keine Feuerwehrzufahrten und Hydranten versperrt werden.

Damit erleichtert ihr nicht nur unsere Arbeit, sondern helft unter Umständen auch euch selbst oder eure Lieben, denn niemand weiß wer als nächste auf die Hilfe der Feuerwehr oder des Rettungsdienstes angewiesen ist.

Bild: Feuerwehr Thannhausen

Bild: Feuerwehr Thannhausen

Bild: Feuerwehr Thannhausen



Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Thannhausen